Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fragen zu xtCommerce

  1. #1
    TP-Insider Avatar von SteffenR
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    699

    Fragen zu xtCommerce

    Ich bin gerade dabei mich mit einigen OnlineShop Systemen zu beschäftigen, da ich leider keine Lizenz von xtCommerce hab, hab ich hier einige Fragen zum Produkt:

    01) Ist es möglich freie Eingabefelder in Kontakt oder Bestelldaten-Masken zu definieren ?
    02) Können Bestandsabfragen / Bestellungen an einen Webservice übergeben werden ?
    03) Gibt es eine Funktion "kürzlich angesehene Artikel" ?
    04) Gibt es die Funktion 'Kunden die X gekauft haben kaufen auch Y' ?
    05) Gibt es eine Wunschzettel / Merkzettel Funktion?
    06) Ist es möglich bei den Artikeln eine MouseOver-Vergrösserungsgrafik einzubauen ? (dies sollte doch über das Template für die Artikelanzeige machbar sein, oder ?)
    07) Ist es möglich die Haupt / Unterkategorien nach oben zu setzen ( so wie es bspw. bei amazon gemacht wird ) - dies sollte sich ja eigentlich auch über die Templates erledigen lassen ..

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    MfG
    SteffenR

  2. #2
    TP-Veteran Avatar von walter
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Bayern, Dürnhart
    Beiträge
    1.448
    Also ich leg mal los.


    01) Ist es möglich freie Eingabefelder in Kontakt oder Bestelldaten-Masken zu definieren ?
    Im Kontaktformular selbst nur mit nachprogrammieren. Bei der Bestellung bzw. bei jedem Produkt bis zur Version 3.0.4 SP 2.1 nicht standardmäßig (Erweiterung notwendig - Preis ca. 50-100 Euro exkl. Einbau), ab der neuen Version standardmäßig.
    Außerdem gibt es standardmäßig ein Komentarfeld das der Kunde vor absenden der Bestellung ausfüllen kann. Ist aber dann keinen speziellen Produkt zugeordnet.

    02) Können Bestandsabfragen / Bestellungen an einen Webservice übergeben werden ?
    Hier mußt Du detaillierter werden. Was genau hast du vor. Aber vorneweg, mit Sicherheit machbar aber nur mit Programmieraufwand.


    03) Gibt es eine Funktion "kürzlich angesehene Artikel" ?
    Ja. Standardmäßig drin.


    04) Gibt es die Funktion 'Kunden die X gekauft haben kaufen auch Y' ?
    Wäre zumindest manuell über die Crosselling-Funktion realisierbar, aber ist nicht 100% das was Du ansprichst.

    05) Gibt es eine Wunschzettel / Merkzettel Funktion?
    Nein nicht standardmäßig, aber mit einem Zusatzmodul nachrüstbar (ca. 120 Euro exkl. Einbau).


    06) Ist es möglich bei den Artikeln eine MouseOver-Vergrösserungsgrafik einzubauen ? (dies sollte doch über das Template für die Artikelanzeige machbar sein, oder ?)
    Ja machbar über das Template.


    07) Ist es möglich die Haupt / Unterkategorien nach oben zu setzen ( so wie es bspw. bei amazon gemacht wird ) - dies sollte sich ja eigentlich auch über die Templates erledigen lassen ..
    Was heißt nach oben? Die Kategorieauswahl kann man überall hinsetzen und auch anpassen.

    Gruß
    Walter

  3. #3
    TP-Insider Avatar von SteffenR
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    699
    Danke Walter - da bin ich nun schon mal nen grossen Schritt weiter ..

    Ich hatte mir das mit dem Webservice in etwa wie folgt vorgestellt:
    > Kunde kauft Artikel
    > Auslösen der Bestellung
    > Übergabe der Bestellung an WebService, der bspw. auf Server des Kunden läuft und an dessen WaWi System angeschlossen ist
    Wie du schon oben erwähnt hattest, muss hier wohl auf eigene Programmierleistung zurückgegriffen werden

    Zum Punkt 07) - hier ist also wirklich nur eine Templateänderung nötig, wie du dies schon in deiner Antwort erwähnt hattest..

    Du hattest bei einigen Positionen schon Preise angegeben - gibt es bei xt-Commerce so ne Art "Aufrüst/ Modul"-Shop ?

    MfG
    SteffenR
    Geändert von SteffenR (25.07.2007 um 13:14 Uhr)

  4. #4
    TP-Insider Avatar von SteffenR
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    699
    Zum Thema Webservice No2
    > bei der Bestandsabfrage sollte dies bspw. jede Stunde erfolgen - der Webservice würde auf Kundenseite "laufen" - bei Aufruf mit einer Artikelnummer würde entsprechend der Bestand zurückgegeben werden..

    MfG
    SteffenR

  5. #5
    TP-Veteran Avatar von walter
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Bayern, Dürnhart
    Beiträge
    1.448
    Ich hatte mir das mit dem Webservice in etwa wie folgt vorgestellt:
    > Kunde kauft Artikel
    > Auslösen der Bestellung
    > Übergabe der Bestellung an WebService, der bspw. auf Server des Kunden läuft und an dessen WaWi System angeschlossen ist
    Wie du schon oben erwähnt hattest, muss hier wohl auf eigene Programmierleistung zurückgegriffen werden
    Zum Thema Webservice No2
    > bei der Bestandsabfrage sollte dies bspw. jede Stunde erfolgen - der Webservice würde auf Kundenseite "laufen" - bei Aufruf mit einer Artikelnummer würde entsprechend der Bestand zurückgegeben werden..
    Hm, wieso hängst Du da nicht ganz "normal" eine Wawi dran. Oder war dies nur ein Beispiel? Denn die von Dir angesprochenen Anforderungen erfüllt auch ein Wawi das mit xt:commerce komuniziert.

    Zum Punkt 07) - hier ist also wirklich nur eine Templateänderung nötig, wie du dies schon in deiner Antwort erwähnt hattest..
    Stimmt nur bedingt. Kommt drauf an was Du genau vor hast. Werde bitte mal detaillierter.

    Gruß
    Walter

  6. #6
    TP-Insider Avatar von SteffenR
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    699
    Mein Webservice-Ablauf war so nur ein Beispiel - da ist es wohl sinniger die WaWi direkt an das xt:commerce "zu hängen"..

    Bei Punkt 7 ging es mir nur um eine Um"strickung" der bestehenden Navi - statt der üblichen Ausrichtung auf der linken/ rechten Seite, möchte ich eine "TopNavi", die dann auch entsprechend in Oberpunkte und Unterpunkte aufgeteilt ist.. (ähnlich der Navigation von amazon)

    MfG
    SteffenR

  7. #7
    TP-Veteran Avatar von walter
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Bayern, Dürnhart
    Beiträge
    1.448
    Bei Punkt 7 ging es mir nur um eine Um"strickung" der bestehenden Navi - statt der üblichen Ausrichtung auf der linken/ rechten Seite, möchte ich eine "TopNavi", die dann auch entsprechend in Oberpunkte und Unterpunkte aufgeteilt ist.. (ähnlich der Navigation von amazon)
    Alles machbar, aber mit Programmieraufwand. Ist kein zweizeiler sondern schon ein bissl mehr.

    Gruß
    Walter

  8. #8
    TP-Insider Avatar von SteffenR
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    699
    Leider lässt sich die WaWi des Kunden nicht direkt an xtCommerce "anflanschen" - dies würde nur über einen Webservice funktionieren, der vom Kunden zur Verfügung gestellt werden würde. Hab mich gerade auch mal auf die Suche nach einer solchen Funktionalität in den xtCommerce Foren gemacht - konnte da aber nicht wirklich viel finden.. (mit Ausnahmer von Threads, die ebenfalls nach einer Lösung für das Problem fragen)

    MfG
    SteffenR

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51