Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Einige Fragen

  1. #1
    TP-Newbie
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    2

    Lightbulb Einige Fragen

    Hallo Leute,

    ich hab mal einige Fragen bezüglich Steuern/Finanzamt :
    (ja ich habe gesucht, aber keine expliziten Antworten gefunden )

    1.) Thema Gewerbesteuer:
    Sehe ich das richtig, dass wenn ich einen Gewinn von über 24.500 Euro habe ich den Differenzbetrag gewerbebesteuern muss, diese bezahlt Steuer dann aber als Betriebsausgaben vom Gewinn abziehen kann und somit weniger Einkommenssteuer zahle? Und muss ich die Gewerbesteuer irgendwo anmelden oder kommt die Gemeinde auf mich zu?

    2.) Thema Nicht mehr nachvollziehbare Einnahmen:
    Problem ist, dass ich in mein Gewerbe sozusagen "reingerutscht" bin ohne genau zu wissen was ich da alles machen muss. Daher hab ich im letzten Jahr Belege nciht aufgehoben und die sind jetzt auch nicht mehr zu beschaffen. Mein Steuerberater hat dann gesagt, wir nehmen einfach die Kontoauszüge, aber da ich obline banking mache ... naja sind halt keine da.
    Die Bank hat mir dann die Auszüge beschafft, allerdings sind das nur die Umsätze und keine Herkunft. Das heißt es ist nicht nachzuvollziehen für was dieser Betrag jetzt war.
    Hat irgendjemand da schon Erfahrungen, wie das FA reagiert?

    Vielen Dank

    greg

  2. #2
    TP-Member
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    85
    Also...


    1. Die Gewerbesteuer ist nicht der Differenzbetrag, sondern die Summe die du genannt hast ist vielmehr die Grenze, wann du Sie zahlen muss. Darunter muss du gar nix zahlen. Jedoch wird sie dann abhängig von deinem Sitz unterschiedlich berechnet. Die mindert dein Gewinn, da eine Betreibsausgabe


    2. Es ist natürlich mit dem Steuerberater zu klären was du einreichst und was nicht. Wenn du zb. zum 1.8.2003 Gewerbe anmeldest und 2 Jahre vohrher schon Kosten hattest, wird dir das Amt dies nicht so wirklich glauben, oder zumindest deutet es dann darauf hin daß du vorher schon selbständig Tätig warst! Also vorsichtig sein!

  3. #3
    TP-Newbie
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    2
    1.) Ich dachte die 24.500 sind der Freibetrag für jeden. Der bleibt in jedem Fall gewerbesteuerfrei?

    2.) Es geht eigentlich weniger um Kosten, sondern um die Einnahmen, Kosten habe ich aufgrund der Natur meines Gewerbes fast keine. Es geht darum, dass ich nicht genau nachweisen kann wie hoch der Gewinn 2002 war.

  4. #4
    TP-Member
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    85
    1. die Grenze gilt für jeden,ja! Jedoch ist di Höhe von Stadt zu Stadt unterschiedlich und wird mit dem sog. Hebesatz berechnet. Ein Multiplikator!

    2. Dann hast du 2002 halt nix verdient

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51