Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: "Phantasiename"

  1. #1
    TP-Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    39

    "Phantasiename"

    Ist es möglich eine Domain als Namen für mein Gewerbe zu nehmen ohne in das Handelsregister eingetragen werden zu müssen, oder zählt beispielsweise meinedomain.de schon als Phantasiename für ein Gewerbe?

  2. #2
    TP-Member Avatar von swinks
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    44
    Hallo,

    ich weiss ja nicht, welche Rechtsform Du gewählt hast aber:
    Wer als Einzelunternehmer nicht in das Handelsregister eingetragen ist, muss unter seinem Familiennamen mit wenigstens einem ausgeschriebenen Vornamen im Rechts- und Geschäftsverkehr auftreten.

    Wird das Unternehmen in das Handelsregister eingetragen, so kann ein Firmenname in Form einer Personen-, Sach-, Phantasie-Firma bzw. Mischfirma gewählt werden.

    Auf Geschäftsbriefen, die an einen bestimmten Empfänger gerichtet sind, muss der nicht im Handelsregister eingetragene Gewerbetreibende seinen Familiennamen mit mindestens einem ausgeschriebenen Vornamen angeben.

    Aber vorsicht:
    Durch die Eintragung wirst Du zum e.K. (eingetragenen Kaufmann) und da gilt:
    Der Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahrs einen das Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen.

    There are only 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.

  3. #3
    TP-Veteran Avatar von Epic
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.042
    Als "nicht" Kaufmann kannst Du für den Namen Deines Gewerbes einen Phantasienamen nehmen, allerdings muss zusätzlich Dein eigener Name drin auftauchen. Nur wenn Du im Handelsregister eingetragen bist muss Dein eigener Namen nicht auftauchen. Was die Domain an sich angeht so muss darin Dein Namen nicht auftauchen.

    Ich hoffe das kann jemand bestätigen, weil mein Fachbereich ist das nicht.

    Gruß Epic03
    Wissen ist Macht ! ..... nichts Wissen macht auch nichts.

    ________________________

    Ich übernehme keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit meiner Beiträge. Also nehmt sie als Hinweise und holt Euch dann Verbindliche Auskünfte an Richtiger Stelle.
    ________________________

  4. #4
    spl
    spl ist offline
    TP-Insider Avatar von spl
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    639
    Mein Fach ist das auch nicht ganz, aber ich kann das bestätigen. Domain beliebig. Firmenname als nicht KM auch, aber Inhaber: XXXX YYYY nötig.
    Gruß Sebastian

    Webdesign und viel mehr http://lauff.info

    yingiz, deine Wirtschaftsgemeinschaft im Netz - gemeinsam bis zu 60% vom Verkaufspreis oder bis zu 300 € Provisionen verdienen. Jeder profitiert von Jedem! Gemeinsam stark! Jetzt anmelden

  5. #5
    TP-Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    39
    D.h. es könnte also folgendermaßen aussehen, ohne dass ein Eintrag im Handelsregister nötig wird:

    meinedomain.de GbR
    Inhaber: Vorname Name
    etc.

  6. #6
    TP-Veteran Avatar von OBI-Wahn
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    in der Nähe von FFM
    Beiträge
    1.428
    Ich kann das auch bestätigen und mein Fach ist es...

    Zu beachten ist allerdings, dass bei nichteingetragener Einzelunternehmung bzw. der GbR der Phantasiename "nur" geduldet wird. Teilweise wird von einigen Amtsgerichten sogar bei diesen Unternehmen ein aus den haftenden Gesellschaftern zusammengesetzter Name gefordert.

    Ich selbst betreibe eine Phantasie-GbR und hatte - bis auf das Gewerbeamt - bisher keinerlei Probleme damit.

    Hello again!


  7. #7
    TP-Veteran Avatar von OBI-Wahn
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    in der Nähe von FFM
    Beiträge
    1.428
    @ Parkbank

    yep, kannst du. Beachte aber, auf allen Geschäftsbriefen, in allen eMails und im Impressum immer auch die Gesellschafter zu nennen. Auch in AGBs etc., also allem, was im Rechtsverkehr relevant ist, muss für den anderen erkennbar sein, wer haftet.

    Bei den eingetragenen Unternehmen übernimmt diese Funktion das Handelsregister, bei den nichteingetragenen hingegen gibt es eine solches öffentliches Buch nicht. Daher ist es eigentlich auch nicht erlaubt, bei nichteingetragenen Unternehmen einen Phantasienamen zu haben.

    Aufgrund der Veränderungen in der Rechtsprechung bzgl. der (Teil-)Rechtsfähigkeit der GbR werden aber auch in diesem Bereich Phantasienamen geduldet.

    Hello again!


  8. #8
    TP-Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    39
    Vielen Dank für eure hilfreiche Auskunft

  9. #9
    TP-Veteran Avatar von Epic
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.042
    ich muss noch eins Anfügen ! bitte nennt es nicht Kleinkarriert, aber es ist doch wichtig. Der Begriff Inhaber ist nicht richtig und darf auch nicht verwendet werden. Inhaber darf sich nur ein Kaufmann nenne, weil man Inhaber einer Firma ist und ein Kleinbetrieb betreibt keine Firma. Wenn jemand sein Gewerbe z.B. FlashBack Inh. Willi Mustermann nennt, dann lässt das Inh. Dritte darauf schließen das es sich bei dem Unternehmer um einen Eingetragenen Kaufmann handelt. Also wenn dann FlashBack Willi Mustermann !

    Ich hoffe Obi-Wahn kann das ebenfalls bestätigen *G* denn sonst hab ich was wichtiges Verpasst.

    Gruß Epic03
    Geändert von Epic (29.04.2004 um 18:35 Uhr)
    Wissen ist Macht ! ..... nichts Wissen macht auch nichts.

    ________________________

    Ich übernehme keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit meiner Beiträge. Also nehmt sie als Hinweise und holt Euch dann Verbindliche Auskünfte an Richtiger Stelle.
    ________________________

  10. #10
    TP-Veteran Avatar von OBI-Wahn
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    in der Nähe von FFM
    Beiträge
    1.428
    hmm, gute Frage.

    Ich kenne zu diesem expliziten Problem weder Literatur noch Rechtsprechung.

    Tendenziell würde ich aber sagen, dass man das mit dem "Inhaber" nicht so ernst sehen muss.

    Der im Handelsregister eingetragene Kaufmann ist gemäß § 19 I Nr. 1 HGB verpflichtet, den Rechtsformzusatz "eingetragener Kaufmann", "eingetragene Kauffrau" oder eine allgemein verständliche Abkürzung dieser Bezeichnung, insbesondere "e.K.", "e.Kfm." oder "e.Kfr." an die Firma anzuhängen. (Gleiches gilt für oHG, KG, etc.)

    Ob man daher von dem Begriff "Inhaber" aus auf einen e. Kfm. schließen darf, würde ich eher bezweifeln.

    Aber ich mach mich da nochmal schlau...

    Hello again!


  11. #11
    TP-Veteran Avatar von OBI-Wahn
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    in der Nähe von FFM
    Beiträge
    1.428
    Also ich hab mich mal schlau gemacht und muss Epic Recht geben.

    Man sollte auf keinen Fall das Wort "Inhaber" verwenden. Ich würde vorschlagen, einfach den Vor- und Zunamen unter den Phantasienamen zu setzen.

    Also

    Himmelbett Websolutions
    Karl-Heinz Mustermann

    66666 Musterstadt

    Nochmal zum Nachlesen bei der IHK Aachen:

    Firmennamen, Geschäftsbezeichnung, Markenname

    Geschäftsbezeichnungen des Kleingewerbetreibenden

    Hello again!


  12. #12
    TP-Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    39
    meinedomain.de
    Name Vorname
    Straße xx

    12345 Stadt

    würde also gehen?


    Wird der Name meines Gewerbes eigentlich bei der Gründung überprüft? Würde mich das Gewerbeamt darauf hinweisen, dass ein Fehler in dem Namen steckt?
    Geändert von Parkbank (04.05.2004 um 22:44 Uhr)

  13. #13
    TP-Veteran Avatar von OBI-Wahn
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    in der Nähe von FFM
    Beiträge
    1.428
    Also bei mir haben die wegen dem Namen Stress gemacht und auf die Urteile der Amtsgerichte verwiesen, die Phantasienamen nicht anerkennen.

    Ich habe die darauf hingewiesen, dass das Gewerbeamt in den jeweiligen Anträgen auch die anderen Gesellschafter benannt hätte und sie daher wohl wüssten, wen sie ansprechen können.

    Das hat anscheinend gereicht...

    Hello again!


  14. #14
    TP-Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    39
    Sorry, dass ich nochmal nachfrage, aber momentan bin ich ein wenig verwirrt.

    Soweit ich es verstanden habe, sind Phantasienamen bei Kleingewerbetreibenden zwar nicht erlaubt, werden jedoch toleriert.
    In einem Merkblatt der IHK (Firmennamen, Geschäftsbezeichnungen, Markenname) steht jedoch:

    Alle anderen Unternehmen sind nach dem Gesetz so genannte Nichtkaufleute (früher: Kleingewerbetreibende). Sie haben ihren Vor- und Zunamen zu führen und können daneben Geschäftsbezeichnungen verwenden (Hotel zur Post). Auch die Verwendung von Phantasiebezeichnungen oder Buchstabenkombinationen zur Kennzeichnung dieser Unternehmen ist zulässig (...)

  15. #15
    TP-Veteran Avatar von Epic
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.042
    das ist auch Richtig !
    Wissen ist Macht ! ..... nichts Wissen macht auch nichts.

    ________________________

    Ich übernehme keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit meiner Beiträge. Also nehmt sie als Hinweise und holt Euch dann Verbindliche Auskünfte an Richtiger Stelle.
    ________________________

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51